Sie wissen noch nicht, wohin Ihre Reise gehen soll? Lassen Sie sich von Post Reisen inspirieren und entdecken Sie großartige Regionen bei unserem Regionen-Special.


Urlaub im Spreewald

Die Landschaft des Spreewaldes ist einzigartig in Europa. Die Flüsse, in Brandenburg als Fließe bezeichnet, die Bäche und künstlich angelegten Kanäle schlängeln sich auf einer Gesamtlänge von 970 Kilometern durch die Region. Sie gestalten das Biosphärenreservat zu einem äußerst märchenhaften Ort, der Sie garantiert verzaubern wird.

Märchen und Sagen sind allgegenwärtig im Spreewald, der im Südosten Brandenburgs liegt. Kaum verwunderlich bei dieser zauberhaften Landschaft. So sollen die zahlreichen Flussverläufe durch ein Missgeschick des Teufels entstanden sein. Als er nämlich das Bett der Spree pflügen wollte, sein Ochsengespann jedoch keinen Fuß mehr rührte, beschimpfte er die Tiere. Daraufhin ergriffen sie die Flucht und rissen mit ihrem Pflug kreuz und quer die zahlreichen Wasserläufe in die Umgebung. In Wirklichkeit entstand der Spreewald durch die Eiszeit und das Schmelzwasser der Eiszeitgletscher, das über tausende von Jahren die Flussbette formte. Gut für Sie, denn so wurde der Spreewald zu einem wahren Freizeitparadies.

Mehr als bloß Gurke

Das wohl erste, das einem zum Spreewald einfällt, ist die weit über die Grenzen bekannte Spreewaldgurke. Der feuchte und humusreiche Boden eignet sich hervorragend für den Anbau der Gurke, weswegen das Gemüse im Glas schon seit Jahrzehnten zur Tradition der Region gehört. Die eingelegte Köstlichkeit ist im Spreewald allgegenwärtig. Der Spreewald-Marathon startet jedes Jahr mit den Worten „Auf die Gurke, fertig, los“. Radfahrer freuen sich besonders, wenn Sie ein gelbes Schild mit einer fahrradfahrenden Gurke erblicken. Denn das ist das Logo des 250 Kilometer langen Gurken-Radwegs. Jung und Alt sind begeistert von dem gemütlichen und gut ausgebauten Radweg, der an Erlenwäldern und den malerischen Fließen vorbeiführt. Kombinieren Sie Ihre Ausflüge mit einer Radtour, denn viele wichtige Sehenswürdigkeiten liegen auf dem Weg. So auch die äußerst liebenswerte Stadt Cottbus mit ihrem Tierpark oder der Parkeisenbahn. Oder besuchen Sie das Schloss Lübbenau, wo Sie bei einem gemütlichen Spaziergang durch den Schlosspark die Ruhe genießen können. Unbeschwerte Tage in der Natur – das macht einen Urlaub im Spreewald aus.

Eine Kahnfahrt, die ist lustig…

Ein Muss eines jeden Besuchs in der Region ist natürlich eine Fahrt mit dem Kahn. Auf verschlungenen Fließen stakt Sie ein Fährmann durch die einmalige Lagunenlandschaft. Meist dauern die Kahnfahrten etwa zwei bis drei Stunden, bei denen Sie auf gemütliche Art und Weise den Blick über idyllische Dörfer und beschauliche Auen schweifen lassen. Zudem wissen die Fährmänner so einige interessante Anekdoten und Informationen rund um die Umgebung zu erzählen. Der Guide ist somit inklusive. Einige Anbieter haben auch romantische Abendfahrten oder spezielle Themenfahrten im Programm. Bei der Spreewälder Gurkentour beispielsweise lernen Sie alles, was es über die traditionelle Köstlichkeit zu wissen gibt. Ihre Ausflüge können Sie von den Häfen von Alt Zauche, Burg, Lehde, Lübben, Lübbenau, Raddusch und Schleppzig aus beginnen. Da jedoch noch immer manche Bauern das traditionelle Transportmittel benutzen, finden sich in fast jedem Ort auch kleinere Ablegestellen. Übrigens nutzt auch die Deutsche Post den Kahn als Transportmittel. Seit über 120 Jahren wird die Post im Ort Lehde über den Wasserweg zugestellt. Vielleicht erblicken auch Sie den gelben Postkahn, der von Frühjahr bis zum Herbst täglich auf einer neun Kilometer langen Tour unterwegs ist.

Reise-Deals für den Spreewald


Reisetipps von Post Reisen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.