Thailand

Auch im modernen Thailand prägt der Buddhismus den Alltag: Zwischen Wolkenkratzern erheben sich prächtige Tempel und dann und wann sieht man orange gekleidete Mönche Almosen sammeln. Im Norden liegen faszinierende Pilgerorte; im Süden finden Beachfans und Taucher ihr Eldorado.
Großartige Ruinenstätten wie Ayutthaya oder Sukhothai erinnern an einst glanzvolle Metropolen. In der Altstadt von Chiang Mai, der „Rose des Nordens", reihen sich zahlreiche Handwerkerlädchen aneinander. Die Hauptstadt Bangkok bietet mit Wat Phra Kaeo und dem Königspalast nicht nur die Top-Sehenswürdigkeit des Landes, sondern auch erstklassige Hotels, Spitzenrestaurants, großartige Kunstschätze und ein legendäres Nachtleben.
Im Süden locken traumhaft weiße Sandstrände. Namen wie Phuket und Ko Samui gehören zu den liebsten Reisezielen der Eurpäer, stehen aber nur stellvertretend für unzählige Strände und Inseln. Je nach Vorliebe findet jeder sein Plätzchen, in privater Abgeschiedenheit oder mitten im quirligen Strandleben. Wenn sich zwischendurch der Hunger meldet, keine Bange, denn im ganzen Land wartet eine der besten Küchen der Welt – auch wenn einige Spezialitäten zuerst gewöhnungsbedürftig erscheinen.

Steckbrief

Amtssprache: Thai
Bevölkerung: rund 65 Mio. Einwohner
Fläche: 513.115 km²
Hauptstadt: Bangkok (rund 12 Mio. Einwohner)
Landesvorwahl: +66
Währung: Baht (Abk.: Bt; ISO-4217-Code: THB)
Zeitzone: Indochina Time (ICT). Unterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ): +6 Stunden (Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) +5 Stunden); keine Umstellung auf Sommerzeit

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Thailands

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.