Nicaragua Ometepe Vulkan Wandern Baden


Nicaragua

Zwei Küstenlinien mit weißen Traumstränden und riesigen Palmen, mächtige Vulkangebirge im Landesinneren, der tiefblaue Lago de Nicaragua, dichte Regenwälder - es ist nicht zuletzt die traumhafte Landschaft, die das zentralamerikanische Land wahrlich zu einem der schönsten Reiseziele machen.
Im Westen liegt der türkisfarbene Pazifische Ozean, im Osten der Urlaubstraum schlechthin, die Karibik. Egal für welche Küstenseite man sich entscheiden mag, man landet sicher im Paradies. Erholung pur ist hier garantiert! Doch in Nicaragua gibt es noch weitaus mehr zu entdecken. Zum einen finden sich hier zahlreiche, exotische Tierarten, wie der anmutige Jaguar, den vom Aussterben bedrohte Geoffroy-Klammeraffe, der scheue Puma, bunte Papageien oder die größte lebende Schildkröte, die Lederschildkröte. Zum anderen wären da die gastfreundlichen Bewohner Nicaraguas und ihre faszinierende Kultur. Nur allzu gerne werden hier unter anderem lebhafte Festivals zu Ehren der Schutzheiligen gefeiert, bei denen die Städte über und über mit prächtigen Blumen dekoriert werden und bunte Paraden mit Folklore-Musik durchs Land ziehen.

Steckbrief

Amtssprache: Spanisch
Bevölkerung: rund 6 Mio. Einwohner
Fläche: 130.370 km²
Hauptstadt: Managua (rund 1,7 Mio. Einwohner)
Landesvorwahl: +505
Währung: Córdoba Oro (Abk.: C$; ISO-4217-Code: NIO)
Zeitzone: Central Standard Time (CST), Mitteleuropäische Zeit (MEZ) -7 Stunden (im Sommer -8), keine Umstellung auf Sommerzeit

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Nicaraguas

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.