Moldawien

Zwischen Rumänien und der Ukraine liegt ein Land, das von Billig-Airlines noch nicht ins Programm genommen wurde und das von so wenigen Menschen besucht wird, wie kein zweites in Europa. Es ist ein Land für Entdecker, für Individualreisende und für Pioniere - oder aber für Weinliebhaber, denn die Republik Moldau (Moldawien) produziert seit Jahrhunderten exzellente Tropfen, die weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt sind. Langsam aber sicher entwickelt sich in Moldawien eine Art „Weintourismus“: Es werden Besichtigungstouren zu Weingütern angeboten, eine Verkostung der edlen Reben inklusive. Jedes Jahr im Oktober frönt man am „National Wine Day“ in Chisinau und andernorts dem köstlichen Rebensaft, aber auch sonst lädt die lebhafte Hauptstadt mit ihren ausgezeichneten Restaurants und Bars zum Verweilen ein. Zu ihren Attraktionen zählt die Kathedrale, die ebenso wie zahlreiche Denkmäler und Museen den Zweiten Weltkrieg selbstbewusst überstand; zu besichtigen ist auch das Haus, in dem Puschkin im Exil einige seiner berühmtesten Werke verfasste.
Obwohl Moldawien zu den ärmsten Ländern Europas gehört, strahlen seine Bewohner eine entwaffnende Lebensfreude und Gastfreundschaft aus. Touristen schätzen die reiche Kultur und die ausgedehnten Wälder, die zu herrlichen Wanderungen einladen. Und wer das wahre Abenteuer sucht, stattet dem separatistischen Landesteil Transnistrien jenseits des Flusses Dnister einen Besuch ab, in dem die großen Straßen bis heute von Lenin-Statuen gesäumt sind und die Sowjetunion noch lebendig scheint.

Steckbrief

Amtssprache: Moldauisch/Rumänisch (Geschäftssprache: Russisch, regional auch Ukrainisch und Gagausisch)
Bevölkerung: 3,5 Mio. Einwohner
Fläche: 33.843 km²
Hauptstadt: Chișinău (dt. Chisinau, 723.500 Einwohner)
Landesvorwahl: +373
Währung: Moldauischer Leu (Abk.: MDL; ISO-4217-Code: MDL)
Zeitzone: Osteuropäische Zeit (EET). Unterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) und Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) +1 Stunde.

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Moldawiens

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.