Korsika

Mit seiner vielfältigen Landschaft, die sich von mediterranen Sandstränden bis zu alpinen Hochgebirgsformationen erstreckt, zählt Korsika zu den schönsten und facettenreichsten Inseln Europas. Vom Massentourismus verschont geblieben und frei von zubetonierten Küsten, bietet die Insel ein großes Angebot an Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten sowie Unterkünfte in jeder Preisklasse.
Korsika ist mit seinen 8.680 km² Fläche nach Sizilien, Sardinien und Zypern die viertgrößte Insel im Mittelmeer. Sie gehört zu Frankreich, hat aber doch ihre ganz eigene Kultur, ihre eigene Sprache und Geschichte. Wie ein eigener Kontinent ragt sie mit ihren gewaltigen Bergen aus dem Meer, von denen mehr als 50 Berge höher als 2.500 m sind und der höchste, der „Monte Cinto“, 2.706 m erreicht. Großer Wasserreichtum in den Bergen sorgt für eine üppige und vielfältige Vegetation und Fauna. Die Küste erstreckt sich auf über 1.000 km, mit vielen kleinen Badebuchten und kilometerlangen, weißen Sandstränden, aber auch Steilküsten.
War die Insel schon seit vielen Jahren ein besonders beliebtes Ziel für Individualisten, Campingurlauber und FKK-Freunde, so ist sie seit einigen Jahren auch bei sehr anspruchsvollen Aktivurlaubern immer beliebter. Aber auch für einen ruhigen Erholungs- oder Familienurlaub ist Korsika ein ideales Ziel.

Steckbrief

Amtssprache: Französisch
Bevölkerung: rund 315.000 Einwohner
Fläche: 8.680 km²
Hauptstadt: Ajaccio (ca. 65.000 Einwohner)
Landesvorwahl & Ortsvorwahl: +33-(0)4
Religion: griechisch-orthodox und römisch-katholisch
Währung: Euro (Abk.: €; ISO-4217-Code: EUR)
Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (MEZ, engl. Central European Time, CET)

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Korsikas

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.