Japan

Japan empfängt uns Europäer mit einer trotz aller Globalisierung recht fremden Kultur. Wo Shinto-Schreine und Wolkenkratzer nebeneinander stehen, stille Gartenanlagen und Hightech-Vergnügungsparks eine friedliche Koexistenz führen, ist der Brückenschlag von der Vergangenheit in die Postmoderne gelungen.
Traditionsbewusstsein und Fortschritt bilden in Japan keinen Gegensatz, sie bedingen sich gegenseitig. Die neuesten Moden finden sich vor allem in den Metropolen Tokyo und Osaka. Viel besuchtes Ausflugsziel ist die alte Kaiserstadt Kyoto, nicht nur zur landesweit gefeierten Kirschblüte. In Kamakura, einem alten Zentrum des Zen-Buddhismus, steht eine der schönsten Buddhaskulpturen Asiens.
Die japanische Landschaft ist von vulkanischen Kräften geprägt. Weithin sichtbares Symbol der Erdgewalten ist der Fuji-san. Von alters her als heiliger Berg verehrt, wird er heute im Sommer täglich von Tausenden Besuchern bestiegen. Gebändigte Natur in ihrer anmutigsten Form findet sich in weitläufigen Landschaftsgärten wie dem Koraku-en von Okayama.

Steckbrief

Amtssprache: Japanisch
Bevölkerung: rund 127 Mio. Einwohner
Fläche: 377.930 km²
Hauptstadt: Tokyo (rund 13 Mio. Einwohner)
Landesvorwahl: +81
Währung: Yen (Abk.: ¥; ISO-4217-Code: JPY)
Zeitzone: Japan Standard Time (JST); Mitteleuropäische Zeit (MEZ): +8 Stunden; Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ): +7 Stunden; keine Umstellung auf Sommerzeit

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Japans

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.