Südasien Indien Agra Taj Mahal Baden


Indien

Indien, eines der ältesten Kulturländer der Welt, ist auf dem Weg zur Weltmacht. Wirtschaft und Hightech boomen, indische Filme und indische Musik laufen weltweit, Ayurveda und indische Autoren sind gefragt. Die westliche Welt ist im Indien-Fieber. Gleichzeitig aber ist der indische Alltag selbst in den schnelllebigen Großstädten traditionsbewusst geblieben, eng verwoben mit religiösen Gebräuchen und Überlieferungen und bestimmt durch kulturelle Vielfalt.
Indien hat zwei Gesichter und zwei Geschwindigkeiten. Schnelllebig sind Hightech-Städte wie Bangalore und Hyderabad mit ihren IT-Spezialisten, gemächlich und traditionell ist das Leben auf dem Lande. Hier ist der Alltag noch immer geprägt von einem Glauben an die Unveränderbarkeit: Hinduismus und Kastenwesen sind allgegenwärtig. Die Hektik der Moderne ist hier noch immer fast vollständig ausgeblendet. Indien führt zu immer neuen Wahrnehmungen. Es ist nie nur „das", sondern immer auch „jenes andere". Für alles finden Sie in diesem Land sowohl ein Beispiel als auch ein Gegenbeispiel. Und das macht es so spannend und faszinierend.

Steckbrief

Amtssprache: 16 gleichberechtigte Regionalsprachen und Englisch
Bevölkerung: rund 1,3 Mrd. Einwohner
Fläche: 3.287.590 km²
Hauptstadt: Neu-Delhi (rund 260.000 Einwohner)
Landesvorwahl: +91
Währung: Indische Rupie (Abk.: Re oder Rs (Plural); ISO-4217-Code: INR)
Zeitzone: Indian Standard Time (IST); Mitteleuropäische Zeit (MEZ): +4,5 Stunden; Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) +3,5 Stunden; keine Umstellung auf Sommerzeit

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Indiens

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.