Chile

Jenseits der vergletscherten Anden harrt ein unglaubliches Landschaftspanorama seiner Entdeckung. In Sandwüsten leuchten salzgefasste Lagunen, auf stillen Hochebenen grasen Lamas, eisglitzernde Vulkane überthronen Fjorde und Seen, aus kühlen Dschungeln blitzen baumhohe Fuchsiensträucher hervor. Kein Wunder, Chile misst 4.300 km in der Länge, das ist immerhin eine Strecke von Norwegen bis in die Sahara.
Mehr Überraschungen gefällig? Magische Namen setzt Chile auf die Landkarte - Kap Hoorn, Feuerland, Valparaíso, Osterinsel - und lässt sich trotz aller Ungezähmtheit ganz einfach bereisen. Flug- und Busnetze verbinden auch die abgeschiedensten Orte. Die Unterkünfte begeistern anspruchsvolle Gäste, und wer lieber preiswert bei einer Familie logiert, hat eine große Auswahl.
Die Granitkathedralen der Torres del Paine und die Atacama, die trockenste Wüste der Welt, gleißende Salare, indianische Dörfchen, Sommerfrischen, Thermalbäder und die Moai-Statuen der Osterinsel, Flamingos, Guanakos, Pinguine, Kondore und See-Elefanten verblüffen jeden Tag aufs Neue - und die Hauptstadt Santiago ist jüngst zu einer der sehenswertesten Metropolen gekürt worden.

Steckbrief

Amtssprache: Spanisch
Bevölkerung: rund 17 Mio. Einwohner
Fläche: 756.098 km² (ohne Antarktisanteile)
Hauptstadt: Santiago de Chile (rund 6,5 Mio. Einwohner)
Landesvorwahl: +56
Religion: 67 % katholisch, 17 Prozent Protestanten, 12 % Andersgläubige bzw. ohne Religion
Währung: Chilenischer Peso (Abk.: chil$; ISO-4217-Code: CPL)
Zeitzone: Chile Time (CLT; MEZ -5 Stunden). Im chilenischen Sommer (Aug./Sept./Okt. bis März/April/Mai) gilt die Chile Summer Time (CLST; MEZ -4 Stunden).

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Chiles

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.