Bolivien

In Bolivien, dem Reich der Indigenas, vereinen sich die gegensätzlichsten Landschaften der Erde zu einem faszinierenden Mosaik. Über 6.500 m hohe Gebirgsketten mit eisbedeckten Gipfeln durchziehen das Land, bergen fruchtbare Täler und scheiden das Dickicht des Dschungels von weitläufigen Salz- und Sandwüsten ab. Atemberaubende Reisewege offenbaren nicht nur die kontrastreiche natürliche Schönheit Boliviens, sondern auch die wertvolle, noch immer lebendige Kultur der Ureinwohner. Unzählige Relikte der Inka-Zeit erzählen von längst vergangenen Tagen und in den Städten und Dörfern des Landes wird das indigene Vermächtnis auf urtümlichen Märkten, in farbenfrohen Trachten und in den süßen Klängen der Andenmusik aufrechterhalten. Aber auch die Kolonialzeit hat ihre Spuren hinterlassen, und so weisen einige Städte wie z.B. die Hauptstadt Sucre zahlreiche prachtvolle Bauten auf, während ein Großteil der Bevölkerung ihren Lebtag in Armut verbringt. Eine Reise durch Bolivien, dem Land der Gegensätze, bietet Erlebnisse der besonderen Art und wird von Abenteuer und einem Gefühl der Sehnsucht begleitet.

Steckbrief

Amtssprache: Spanisch
Bevölkerung: rund 10,5 Mio. Einwohner
Fläche: 1.098.580 km²
Hauptstadt: Sucre (rund 260.000 Einwohner)
Landesvorwahl: +591
Währung: Boliviano (Abk.: Bs; ISO-4217-Code: BOB)
Zeitzone: Bolivia Time (BOT). Unterschied zur Mitteleuropäischen Zeit (MEZ): -5 Stunden (Mitteleuropäische Sommerzeit (MESZ) -6 Stunden); keine Umstellung auf Sommerzeit

Die 10 beliebtesten Unterkünfte Boliviens

Diese Reiseziele könnten Ihnen auch gefallen

Post Reisen verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, müssen Sie JavaScript aktivieren.